Bad Bramstedt ging baden – Am Pfingstsonntag hieß es „Volksfeststimmung in der Roland-Oase“

BB-WEB

Pressemitteilung der CDU Bad Bramstedt

Viele Familien, Eltern, Kinder, Jugendliche und Seniorinnen und Senioren folgten am vergangenen Sonntag der Einladung der Bad Bramstedter CDU, um bei durchwachsenem Wetter im Freibad ein großes Pfingstfest zu feiern. „Ich freue mich über diesen großartigen Zulauf, den ich in dieser Größenordnung mit Blick auf die eher herbstlichen Temperaturen nicht erwartet habe“, sagte Werner Weiß, Fraktionsvorsitzender der CDU. Bei freiem Eintritt kamen vor allem Kinder und Jugendliche auf ihre Kosten: Eine große Hüpfburg, viele verschiedene Spiele auf der Wiese und natürlich die Schwimmbecken und die Rutsche der Roland-Oase ließen viele Kinderherzen höher schlagen. „Das Pfingstfest ist auch als Signal zu verstehen: Wir stehen hinter der Roland-Oase, das Freibad ist für Bad Bramstedt und die Familien sehr wichtig“, sagte Weiß. Auch sei das Freibad nicht nur als Spaßbad zu sehen, sondern auch als Ort, an dem Kinder das Schwimmen lernen könnten. Trotz dieser politischen Dimension stand natürlich der Spaß beim Pfingstfest im Vordergrund. „Bad Bramstedt ist eine junge Stadt, das konnten wir heute hundertfach im Freibad sehen“, freut sich Weiß.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.