CDU zum Fachmarktzentrum: Neustart und frische Ideen notwendig

Bad Bramstedt – Die CDU Bad Bramstedt reagiert enttäuscht auf die Absage des Investors Quantum, das Fachmarktzentrum realisieren zu wollen. „Der Standort ist ein Sahnestück für die gewerbliche Ansiedlung. WeissVon daher sind wir schon überrascht, dass es Quantum angeblich nicht gelungen sei, genügend Mieter zu finden“, sagte der Fraktionsvorsitzende der CDU in der Stadt, Werner Weiß.

Für ein Projekt so einer Größenordnung sei man auf Investoren angewiesen. Das Konzept habe die CDU damals überzeugt. „Wir sind weiter offen für frische Ideen und setzen auf ein kluges Marketingkonzept der Stadt. Wir brauchen die Weiterentwicklung, wir brauchen neue Partner, die mit Schwung an die Sache rangehen“, ergänzte Weiß. Dabei könne insbesondere Nordgate helfen, entsprechende Kontakte zu knüpfen.

„Wir dürfen jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken, sondern vielmehr auch weiterhin attraktiv für Investoren sein. Bad Bramstedt hat viel zu bieten, wächst und ist zentral gelegen. Besser geht es nicht“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.