Die CDU zum Tourismuskonzept

Kürzlich stellte das Stadtmagazin der CDU-Fraktion in der Bad Bramstedter Stadtverordnetenversammlung die folgende Frage:

Im Juni wird in den Gremien der Entwurf des Tourismuskonzepts diskutiert. Darin geht es auch um die Schwerpunkte, die künftig im Tourismus gesetzt werden sollen: Gesundheit, grüne Umgebung, Städte- und Tagungstourismus. Oder alles zusammen? Oder verzettelt sich die Stadt dann?

Hierzu nahm Fraktionsvorsitzender Werner Weiß wie folgt Stellung:

Mit großem Aufwand wird seit Jahren  die Entwicklung Bad Bramstedts zu einem Naherholungsgebiet, Tagungsstandort und Schwerpunktort für  Gesundheit betrieben. Im Zeichen wachsender Konkurrenz mit weiteren Anbietern im Schleswig-Holstein Tourismus fragt man sich, ob diese Anstrengungen bereits ausreichen. Das Tourismus-Gutachten wird uns dazu sicher bald entscheidende Hinweise vermitteln.

Der bisher eingeschlagene Weg als Kur- und Gesundheitsort hat sich bewährt. Die Übernachtungszahlen und die hohe Qualität der angebotenen Leistungen lassen uns dabei auf Expansion hoffen. Die CDU Bad Bramstedt begrüßt Initiativen zur Erweiterung als Gesundheitsstandort wird jede sinnvolle Initiative in dieser Richtung unterstützen.

Die Gemeinschaft mit den Kommunen in der Auenlandregion erweist sich zunehmend als richtige Entscheidung. Nicht nur Paddler und Radfahrer zieht die Region der typischen Holsteinischen Landschaft an, auch Mönchs- und Ochsenweg werden als Bereicherung des touristischen Angebots  empfunden. Unterstützt von typischen Festen und Brauchtum können sich die Angebote für Wanderer  und Radfahrer noch weiter entwickeln.

Der Tagungsbereich ist tragengende Säule der lokalen  otel-Betriebe. Die mit Blick auf die Autobahnanbindung im Kreuzungsbereich der A7 und der A20 sehr gute und zentrale Lage Bad Bramstedts sollte es möglich machen, diesen Schwerpunkt noch zu stärken. Auch die skandinavischen Besucher unserer Hotels wissen die Gastlichkeit und den natürlichen Charme der Kleinstadt Bad Bramstedts zu schätzen.

Der Bestand des gesamten Angebotsspektrums unserer Stadt ist abhängig von für Unternehmen und Unternehmertum attraktiven Rahmenbedingungen
und dem Mut und der Initiative, es weiter auszubauen. Für die CDU Bad Bramstedt wird weiterhin engagiert daran arbeiten, die entsprechenden  Voraussetzungen dafür zu schaffen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.