Jungwählerabend in Bad Bramstedt mit Ole-Christopher Plambeck

Diskussion mit Erstwählern

Ole-Christopher Plambeck und der Bürgerschaftsabgeordnete Philipp Heissner aus Hamburg

Bad Bramstedt – Über 20 Jungwähler zwischen 16 und 21 Jahren waren der Einladung des CDU-Landtagskandidaten im Wahlkreis Segeberg-West Ole-Christopher Plambeck in das Tryp Hotel Bad Bramstedt zum Jungwählerabend gefolgt, um sich über die Positionen der CDU zur Landtagswahl zu informieren. So wurde rege über die Themen Bildung, Infrastruktur und Sicherheit diskutiert. Besonders wichtig war den jungen Leuten, dass etwas gegen den Unterrichtsausfall getan wird und dass sie am Gymnasium mehr Zeit für das Lernen bekommen. Auch die Busverbindung auf den Dörfern war ein diskutiertes Thema.

Als besonderen Gast durfte der erst 28jährige Bürgerschaftsabgeordnete aus Hamburg Philipp Heissner begrüßt werden. Er berichtete über seine Erfahrungen als junger Abgeordneter im Nachbar-bundesland. Die Wahlkreise von Philipp Heissner auf hamburger Seite und von Ole-Christopher Plambeck auf schleswig-holsteinischer Seite haben auch ein gemeinsames Projekt und zwar den Ausbau der AKN-Stecke zur S21 zwischen Eidelstedt und Kaltenkirchen, welches beide Politiker voranbringen wollen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.