Maria-Magdalenen-Kirche erhält 300.000 Euro Förderung!

Der Einsatz unseres Ortsvorsitzenden Dr. Rolf Koschorrek MdB zahlt sich ein weiteres Mal für Bad Bramstedt aus! Folgendes teilte er heute in einer Pressemitteilung mit:

rollo„Bad Bramstedt profitiert vom Denkmalschutz-Sonderprogramm IVdes Bundes.Ich freue mich, dass nach einem Beschluss des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages zur Instandhaltungder Maria-Magdalenen-Kirche Fördermittel in Höhe von 300.000 Euro bewilligt worden sind. Damit fließen in die Kirche aus rotem Backstein, die im 14. Jahrhundert entstanden ist und von jeher das Bild des alten Ortszentrums prägt, ähnlich wie zur Restaurierung desSchlosses im vergangenen Jahr, wiederum Fördergelder des Bundes in ein wichtiges kulturelles Denkmal in Bad Bramstedt.

Insgesamt wurden 217 Projektanträge aus ganz Deutschland zurFörderung ausgewählt. Das Gesamtvolumen der Zuschüsse beträgtrund 29,5 Millionen Euro. Die genaue Fördersumme der einzelnenProjekte wurde in Zusammenarbeit mit den Ländern so festgelegt,dass möglichst viele Projekte einen Anteil bekommen.Obwohl Denkmalschutz und Denkmalpflege hauptsächlich Aufgabender Länder sind, widmet sich auch die Kulturpolitik des Bundes demErhalt wichtiger nationaler Kulturdenkmäler.“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.