Archiv des Autors: redaktion

Ole-Christopher Plambeck: Henstedt-Ulzburg und Struvenhütten profitieren von Sportförderung des Landes

Über 6 Millionen Euro für die Sanierung kommunaler Sportstätten:

Ole-Christopher Plambeck MdL

Ole-Christopher Plambeck MdL

Ole-Christopher Plambeck: Henstedt-Ulzburg und Struvenhütten profitieren von Sportförderung des Landes

Die Sanierung kommunaler Sportstätten wird in diesem Jahr mit über 6 Millionen Euro vom Land gefördert – mehr als doppelt so viel wie im Vorjahr. Davon profitieren nach Angaben des CDU-Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck im Wahlkreis Segeberg-West auch die Gemeinden Henstedt-Ulzburg und Struvenhütten.

„Ich gehe davon aus, dass die Gemeinde Henstedt-Ulzburg den maximalen Zuschuss in Höhe von 250.000,- Euro für die Umwandlung des Rasenspielfeldes am Alstergymnasium in ein Kunstrasenfeld erhält. Außerdem kann sich Struvenhütten voraussichtlich über einen Zuschuss in Höhe von rund 22.000,- Euro für die Sanierung der 100m-Laufbahn und des Kleinspielfeldes freuen“, so Plambeck.

„Im Kreis Segeberg profitiert zudem die Gemeinde Leezen in Höhe von rund 250.000,- Euro für die Sanierung der Schulsportanlage von der Förderung des Landes“, erklärt Plambeck, der derzeit auch den Wahlkreis Segeberg-Ost gemeinsam mit Katja Rathje-Hoffmann betreut.

Die aufgestockten Sanierungsmittel für kommunale Sportstätten seien Teil des Investitionspakets, das CDU, Grüne und FDP im Koalitionsvertrag geschnürt hätten, um den Sanierungsstau in der öffentlichen Infrastruktur in Schleswig-Holstein abzubauen. Zu diesem Zweck sei unmittelbar nach dem Regierungswechsel im vergangenen Jahr die Förderrichtlinie des Landes überarbeitet worden, mit dem Haushalt für das Jahr 2018 habe zudem der Landtag zusätzliche Mittel für die Sportförderung bewilligt.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU bleibt im Kreis Segeberg mit Abstand stärkste Kraft

Der CDU Kreisvorsitzende Gero Storjohann MdB diskutiert mit Landrat Jan Peter Schröder das Wahlergebnis

So sehen Sieger aus: Claus Peter Dieck (als nächster Kreispräsident im Gespräch) und Marek Krysiak konnten ihre Wahlkreise klar für die CDU direkt gewinnen.

Wahlberechtigte:  223.560
Wahlbeteiligung:  43,8%

Zu den Ergebnissen der Kreistagswahl gelangen Sie hier

Die CDU hat von  25 Wahlkreise 23 gewonnen

Berichte und Analysen folgen.

 

Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge auf den Wochenmärkten in Bad Bramstedt und Bad Segeberg treffen

Reimer Boege MdEP

Die Christdemokraten in Bad Bramstedt und Bad Segeberg erhalten im Wahlkampf-Finale prominente Unterstützung. Der Europaabgeordnete  Reimer Böge wird am Sonnabend gegen 9 Uhr am Stand  auf dem Wochenmarkt in Bad Bramstedt erwartet. Anschließend geht es zum traditionellen Rosen-Abschluss in die Bad Segeberger Fußgängerzone.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Senioren-Union: Barrierefreier Wohnungsbau ist dringend erforderlich!

Bad Bramstedt – Der Kreisverband Segeberg der Senioren-Union tagte im Kaisersaal in Bad Bramstedt. Neben den notwendigen Formalien und Berichten wurde dem Kreisvorstand einstimmig Entlastung erteilt.

Es folgte nach einem informativen Grußwort der Bürgervorsteherin Mißfeld, eine intensive Diskussion mit den CDU-Kreispolitikern Claus-Peter Dieck und Monika Saggau, die über die Pläne der CDU für die nächsten fünf Jahre kompetent Rede und Antwort gaben.

Insbesondere die große Aufgabe, einen ausreichenden Wohnungsbau zu veranlassen, war Thema. Neutrale Gutachter haben kürzlich festgestellt, dass allein im Kreis Segeberg ein Bedarf von 10.000 neuen Wohnungen bis 2030 besteht. Hierbei ist Barrierefreiheit zwingend erforderlich und sie müssen angemessen und bezahlbar sein. Die Zahl der Singles wird zunehmen und das insbesondere bei den über 70-jährigen Menschen. „Wer sich als Politiker in den Gemeinden einem ausreichenden Wohnungsbau verweigert, handelt unverantwortlich“ war das Resümee der Versammlung.

Diskutiert wurde außerdem intensiv über den absehbaren Ärztemangel, über mangelnde Pflegekräfte für die häusliche Betreuung, über die Versorgung in den Dörfern und den nicht zufriedenstellenden öffentlichen Personennahverkehr im ländlichen Raum.

Glücklicherweise werden die Menschen älter als früher und sie bleiben länger fit. Die Politik muss deshalb auf allen Ebenen die Rahmenbedingungen in den Orten auf diese Situation anpassen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU sehr erfreut über Entwicklung im neuen Gewerbegebiet

Die Bramstedter CDU freut sich über den guten Start beim Gewerbegebiet Süd. „Die Ansiedlung von Asklepios ist ein tolles Signal und zeigt, dass wir mit unserer mittelstandsfreundlichen Kommunalpolitik Arbeitsplätze nach Bad Bramstedt holen können“, sagt die CDU-Ortsvorsitzende Annegret Mißfeldt. Von Anbeginn sei die CDU vom Standort an der Umgehungsstraße überzeugt. „Nun gilt es, weitere Grundstücke zu vermarkten. Die Stadt blüht auf und man kann es richtig spüren. Unser jahrelanger Einsatz hat sich gelohnt.“

Veröffentlicht unter Allgemein |