Archiv der Kategorie: Allgemein

CDU Bad Bramstedt begrüßt Gewerbeansiedlung

Stefan Brumm (CDU-Fraktionssprecher in Bad Bramstedt)

Die CDU Bad Bramstedt begrüßt ausdrücklich das Interesse von kleineren wie auch von größeren Unternehmen sich in Bad Bramstedt anzusiedeln. In diesem Zusammenhang missbilligt sie nicht sachgerechte Darstellungen zu den Plänen der Asklepios-Gruppe, welche geeignet sind diesen Investor abzuschrecken. „Wer wie zuletzt eine Kandidatin um den Bürgermeisterposten die geplante Ansiedlung der zentralen Logistikgesellschaft eines der größten deutschen Klinikbetreiber auf den Bau eines Hochregallagers mit einem Arbeitsplatz für einen Pförtner reduziert, kommuniziert irreführend. Die vorgelegten Modellrechnungen des Unternehmens enthalten dagegen sehr attraktive Gewerbesteuerpotenziale für Bad Bramstedt, es geht um viele gut qualifizierte Arbeitsplätze und weit mehr als ein reines Lager, es geht um den zentralen Sitz einer bedeutenden Firma in einer zukunftsorientierten Branche!“ führt der Fraktionsvorsitzende Stefan Brumm aus. Dazu begrüßt er ergänzend, dass die Stadtverordnetenversammlung mit der CDU Linie übereinstimmt, bei der Gewerbeansiedlung keine Kriterien zu wählen, die Investoren eher abschrecken als anlocken. Die CDU verlangt nur Kriterien aufzuführen, die überprüfbar sind und eine rechtssichere Vergabe ermöglichen.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine aktuell

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Kreistagsfraktion trifft Bürgermeister und Gemeindevertreter

Veröffentlicht unter Allgemein |

KPV Segeberg startet Projekt Perspektiv-Team

Veröffentlicht unter Allgemein |

Über 700.000 Zuschuss für die Schule am Bahnhof in Bad Bramstedt

(vlnr.) der Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich MdB, der Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck, Bad Bramstedts Bürgermeister und Schulverbandsvorsteher Hans-Jürgen Kütbach, Schulleiterin Katja Walter und Weddelbrooks Bürgermeister und Vorsitzender des Finanzausschusses des Schulverbandes Stefan Gärtner vor der zukünftigen Baustelle.

Bad Bramstedt – Dem Schulverband Bad Bramstedt stehen über 700.000 Euro aus dem Kommunalinvestitionsgesetz für die Grundschule am Bahnhof zur Verfügung. Darauf wiesen der örtliche CDU-Landtagsabgeordnete Ole-Christopher Plambeck und der Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich heute (01. Oktober 2018) beim Besuch in Bad Bramstedt hin.

„Ganz besonders freuen kann sich Bad Bramstedt. Für den geplanten Anbau und die Sanierung der Grundschule Am Bahnhof erhält sie eine 70%ige Förderung in Höhe von 707.700 Euro – bei einer voraussichtlichen Gesamtausgabe von 1,01 Mio. Euro“, erläutert Plambeck bei dem heutigen (01.10.2018) Gespräch mit Schulleiterin Katja Walter, Bürgermeister und Schulverbandsvorsteher Hans-Jürgen Kütbach, Vorsitzender des Finanzauschusses des Schulverbandes Stefan Gärtner und dem Bundestagsabgeordneten Mark Helfrich.

„Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung und können durch diese Investition die Grundschule gut für die Zukunft aufstellen,“ freute sich die Schulleiterin Katja Walter.

„Mit diesem Anbau kann der Aufnahmestopp aufgehoben werden und die Schule weiterentwickelt werden. Die 70%ige Förderung ist für uns eine große Hilfe,“ stellte Hans-Jürgen Kütbach fest.

Veröffentlicht unter Allgemein |