Archiv der Kategorie: Ortspolitik

30 Millionen Euro des Bundes für den Breitbandausbau im Kreis Segeberg

Die Bundestagsabgeordneten Melanie Bernstein, Mark Helfrich und Gero Storjohann (alle CDU) haben gute Nachrichten für die Region: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert den Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg mit 30 Millionen Euro. Den entsprechenden Förderbescheid übergab Minister Andreas Scheuer heute – der Corona- Situation geschuldet virtuell in einer Videokonferenz – an die drei für Segeberg zuständigen Abgeordneten.

„Damit ist eine weitere wichtige Etappe beim Ausbau des Glasfasernetzes im Kreis Segeberg geschafft. Gerade die Corona-Pandemie mit Homeoffice und Homeschooling zeigt uns täglich, wie wichtig die flächendeckende Versorgung mit schnellem Internet für unsere Region ist“, sagt Mark Helfrich.

„Wir wollen, dass der ländliche Raum bei den Investitionen in die Zukunft nicht abgehängt wird. Deshalb unterstützt der Bund den Ausbau von schnellem Internet auch in Lagen, in denen das unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht möglich ist“, erläutert Melanie Bernstein.

„Breitbandausbau gehört inzwischen zur öffentlichen Daseinsvorsorge wie Strom und Wasser auch. Gerade die moderne Landwirtschaft ist mehr und mehr auch an entlegenen Flecken auf schnelles Internet angewiesen“, ergänzt Gero Storjohann.

Der Bund fördert den Breitbandausbau mit 50%, ein Förderantrag beim Land ist ebenfalls gestellt. Der Kreis Segeberg finanziert den verbleibenden Rest und übernimmt die Ausschreibung. Damit fließen insgesamt sogar 60 Millionen Euro in den Ausbau des Netzes. Ziel der beachtlichen Investition ist es, ca. 2000 besonders abgelegene Haushalte, deren Anschluss rein wirtschaftlich betrachtet nicht realisierbar wäre, mit schnellem Internet zu versorgen. Damit könnte bereits 2022 mit dem Ausbau der verbleibenden Anschlüsse begonnen werden.

Ein unumgänglicher Schritt, wie die drei Bundestagsabgeordneten betonen: „Weiße Flecken auf den Netzkarten darf es heute selbst in sehr ländlichen Regionen nicht mehr geben. Der Anschluss an schnelles Internet muss so selbstverständlich sein wie der Anschluss an Strom und Trinkwasser. Das hat der Bund erkannt und er ist bereit, große Summen in die Hand zu nehmen, um dieses Ziel zügig zu erreichen.“

Veröffentlicht unter Aktuell, Bundespolitik, Ortspolitik | Verschlagwortet mit , , |

Letzte Zweifel ausgeräumt !

Bad Bramstedt- Eine Gruppe der CDU Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung von Bad Bramstedt besuchte am Dienstagnachmittag das örtliche Jugendzentrum. Die Gruppe lies sich von der Leiterin des Jugendzentrums Frau Daue durch das Gebaute führen. Nach der Führung präsentierte Frau Daue den Teilnehmern noch die Pläne für den geplanten Anbau und erzählte von ihren Ideen für das neue Jugendcafè.

Die Teilnehmer der Führung waren sehr erfreut über die tolle Ausstattung und die super Möglichkeiten die das Jugendzentrum seinen Besuchern bietet. Besonders viel Lob erhielt das Tonstudio, in welchem schon die verschiedensten Projekte mit Jugendlichen realisiert werden konnten und in dem unter Anderem vor kurzem das Bad Bramstedt Lied neu vertont wurde.

Nach der Veranstaltung waren alle Teilnehmer sehr positiv gestimmt und freuten sich mit Frau Daue auf den Anbau des Jugendcafé. Das CDU Fraktionsmitglied im Sozialausschuss Jonas Hövermann sagte nach der Veranstaltung er sei sehr froh über die Möglichkeit gewesen, dass Jugendzentrum und seinen Ablauf auf diesem Weg kennenzulernen. Desweitern freue er sich sehr darüber das durch das sehr freundliche Gespräch mit Daue viele offene Fragen und Zweifel aus der Welt geschaffen werden konnten.

Veröffentlicht unter Aktuell, Ortspolitik |

Bad Bramstedt hat wieder eine Junge Union

(vlnr.) Stefan Nawrath, Jonas Hövermann, Merle Lauff, Kim David Witzki und Christoph Rabe.

Annegret Mißfeldt gratuliert Merle Lauff zur Wahl.

Bad-Bramstedt- Am Samstag konnte sich nach langer Vorbereitung der Ortsverband der Jungen Union Bad Bramstedt erfolgreich im Restaurant Gazelle reaktivieren. Nachdem der Verband seit den 90er Jahren inaktiv war, ergab sich nun die Möglichkeit diesen wieder mit neuen Mitgliedern zu reaktivieren.

Auf der ersten Jahreshauptversammlung konnte Merle Lauf mit 100% erfolgreich zur neuen Vorsitzenden gewählt werden. Mit ihr im Vorstand sind Jonas Hövermann als Stellvertretender Vorsitzender, Stefan Nawrath als Schatzmeister, Christoph Rabe als Mitgliederbeauftragter und Kim David Witzki als Beisitzer.

Die erste Gratulantin war die CDU Ortsvorsitzende und Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt. Sie erzählte dem neue gegründeten Ortsverband von der aktuellen politischen Situation in Bad Bramstedt und gratulierte dem neu gewählten Vorstand. Sie versprach sie dem neuen Ortsverband ihre volle Unterstützung.

Im Anschluss an die gemütliche Veranstaltung sagte die neu gewählte Ortsvorsitzende Merle Lauff „Sie freue sich sehr darüber, mit dem neuen Ortsverband der Jungen Union, jetzt auch in Bad Bramstedt eine junge, starke Stimme in der Politik zu haben“.

Veröffentlicht unter Aktuell, Ortspolitik |

CDU feiert 70. Geburtstag

70 Jahre CDU

Im Interview mit CDU.TV (zweiter Teil) spricht Volker Kauder, Vorsitzende der CDU-Bundestagsfraktion über den Gründungsprozess der CDU am 26.06.1945.

CDU_Gruendung

Volker Kauder über das Gründungsmanifest der CDU am 26.06.1945

 

Veröffentlicht unter Aktuell, Allgemein, Ortspolitik |