Jahreshauptversammlung der CDU Bad Bramstedt

Bad Bramstedt – Am Mittwoch kamen Bad Bramstedts Christdemokraten im Forsthaus in Hitzhusen zu ihrer Jahreshauptversammlung zusammen. Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Ole Plambeck berichtete über die aktuelle Lage der CDU im Land. Zudem berichtete Plambeck über den Stand zur Vorbereitung der Landtagswahl 2022. Der direkt gewählte CDU Bundestagsabgeordnete Mark Helfrich berichtete in seinem Bericht aus Berlin von den aktuellen Umstrukturierungen im Bundestag und reflektiert zusammen mit den anwesenden Gästen und Mitgliedern das schlechte Ergebnis der Bundestagswahl.

In seinem Bericht bedauerte der Ortsvorsitzende Reimer Fülscher den Ausfall zahlreicher geplanter und traditioneller Veranstaltungen wegen Corona im letzten Jahr. Diese Veranstaltungen sollen aber im kommenden Jahr wieder aufgenommen werden. Zudem nutzte Fülscher seinen Bericht, um die Mitglieder des Ortsverbands zu noch stärkerer Geschlossenheit und Gemeinschaft aufzurufen.

Jonas Hövermann wurde einstimmig zum 1. stellvertretenden CDU-Vorsitzenden wiedergewählt. Als Beisitzerin für den Vorstand wurde Merle Lauff einstimmig wiedergewählt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.