Missfeldt

Liebe Bad Bramstedterinnen und Bad Bramstedter,

»wir haben nur Erfolg, wenn es den anderen gut geht«. Nach diesem Motto gestalte ich, gestalten wir als CDU Bad Bramstedt seit vielen Jahren unsere Politik. So ist unsere Stadt auf einem guten Weg. Jung und Alt fühlen sich in Bad Bramstedt wohl. Mit unserem großen Team arbeiten wir daran, dass das so bleibt.

Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, dass unsere Kinder eine  Betreuung in Kita und Schulen vorfinden, in denen sie optimal lernen und sich entwickeln können. Das ist die beste Unterstützung für unsere Familien.

Wir wollen, dass Wirtschaft und Arbeit auch weiter in Bad Bramstedt eine Zukunft haben. Eine attraktive Innenstadt, der Gesundheitsstandort und Gewerbegebiete sind die besten Rahmenbedingungen dafür.

Die Angebote für unsere Senioren sind überdurchschnittlich gut. Doch die vielen kulturellen Angebote lassen sich auch zukünftig nur realisieren, wenn wir als Kommunalpolitik die richtigen Weichenstellungen setzen. Das geht nur mit einer starken CDU.

Um auch weiter so erfolgreich Politik zu gestalten, sind wir auf den Kontakt und die vielen Rückmeldung unserer Bürger angewiesen. Nutzen Sie diese Möglichkeit! Es lohnt sich. Für Sie und unser Bad Bramstedt.

Ihre Annegret Mißfeldt
Ortsvorsitzende der CDU Bad Bramstedt


 

CDU Bad Bramstedt gratuliert Ehrenbürgervorsteher Friedmund Wieland

Friedmund WielandEhrenbürgervorsteher Friedmund Wieland ist am Montag 90 Jahre alt geworden. Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt und Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach gratulierten dem Jubilar im privaten Rahmen. In der Öffentlichkeit tritt der langjährige Kommunalpolitiker und frühere Rektor der Realschule Bad Bramstedt seit Längerem schon nicht mehr auf. Der 1926 im Havelland geborene Wieland war nach der Kriegsgefangenschaft 1950 nach Schleswig-Holstein gezogen , wo er seine erste Anstellung als Lehrer fand. Nach Bad Bramstedt kam er, als er 1968 Rektor der Realschule wurde, was er bis 1977 blieb . Danach wurde er Schulrat in Itzehoe und Referent im schleswig-holsteinischen Kultusministerium. In der Kommunalpolitik von Bad Bramstedt engagierte sich Wieland seit 1970. Er gehört der CDU an. Von 1979 bis 2003 war er Bürgervorsteher und verschaffte sich in diesem Ehrenamt hohes Ansehen, auch bei den anderen Parteien. Aus Altersgründen trat er dann zur Kommunalwahl 2003 nicht mehr an und zog sich auch weitgehend aus dem öffentlichen Leben zurück. Die Stadt dankte Wieland mit der Ernennung zum Ehrenbürgervorsteher. 2003 wurde ihm das Bundesverdienstkreuz am Bande vom Bundespräsidenten verliehen. Der damalige Innenminister von Schleswig-Holstein, Klaus Buß, übergab es ihm. Vorher hatte er bereits die Freiherr-vom-Stein-Medaille erhalten. Bürgervorsteherin Annegret Mißfeldt und Bürgermeister Hans-Jürgen Kütbach werden Wieland am kommenden Sonntag in einem Restaurant zum Essen einladen. Mit dabei ist dann auch Wielands langjähriger Weggefährte, Ex-Bürgermeister Udo Gandecke. 16 Jahre hatten beide zusammen an der Spitze der Stadt gestanden.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Wahlkreismitgliederversammlung für die Region Bad Bramstedt im Colosseum Wilster

Pressefoto_MH-WEB

Mark Helfrich MdB ist zur Wiederwahl bereit (Foto Steven Vangermain)

 

Mittwoch, 29. Juni, 19.00 Uhr
Colosseum in Wilster

Wahlkreismitgliederversammlung
Bundestagswahlkreis 003 – (Steinburg, Dithmarschen Süd und der Region Bad Bramstedt*).

Besonderer Gast:
Ingbert Liebing MdB

 *vom Kreis Segeberg

  • amtsfreie Gemeinde Bad Bramstedt
  • Amt Bad Bramstedt-Land
    • die Gemeinden Armstedt, Bimöhlen, Borstel, Föhrden-Barl, Fuhlendorf, Großenaspe, Hagen, Hardebek, Hasenkrug, Heidmoor, Hitzhusen, Mönkloh, Weddelbrook, Wiemersdorf
Veröffentlicht unter Allgemein |

Reimer Böge und Neuwahlen bei der CDU Bad Bramstedt

Einladung--BB,-JHV-2016

Veröffentlicht unter Allgemein |

Termine …Termine …Termine

1

2

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole-Christopher Plambeck zum CDU-Landtagskandidaten nominiert

Rede Ole 16-9

Viel Applaus gab es für die Rede von Ole-Christopher Plambeck

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeornete Gero Storjohann gratuliert als Walleiter

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann gratuliert als Wahlleiter

 Volker Dornquast MdL wünscht sich Ole Christopher Plambeck als Nachfolger im Landtag

Volker Dornquast MdL wünscht sich Ole- Christopher Plambeck als Nachfolger im Landtag

CPD-u.-OCP

Spannung vor dem Wahlergebnis: Claus Peter Dieck (links) und Ole -Christopher Plambeck

 

 

 

 

 

 

 

 

Kaltenkirchen – Auf der Wahlkreismitgliederversammlung für den Landtagswahlkreis 25 (Segeberg West)* in der Bürgerhalle Kaltenkirchen zur Aufstellung eines Kandidaten für die Landtagswahl 2017 erhielt Ole-Christopher Plambeck (30), der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzender und Vorsitzende der Jungen Union im Kreisverband Segeberg, 85 Stimmen (68,5%). Sein Gegenkandidat Claus Peter Dieck, der stellvertretende Landrat und Vorsitzende der CDU-Fraktion im Segeberger Kreistag erhielt 38 Stimmen.

Nach diesem beeindruckenden Ergebnis wird der examinierte Steuerberater als aussichtsreicher Kandidat der Christdemokraten im Wahlkreis Segeberg-West zur Landtagswahl 2017 antreten

*Landtagswahlkreis 25 (Segeberg West)
Ellerau, amtsfreie Gemeinde Henstedt-Ulzburg, Amt Kaltenkirchen-Land, vom Amt Bad Bramstedt-Land: Gemeinde Armstedt, Gemeinde Bimöhlen, Gemeinde Borstel, Gemeinde Föhrden-Barl, Gemeinde Fuhlendorf, Gemeinde Hagen, Gemeinde Hardebek, Gemeinde Hasenkrug, Gemeinde Heidmoor, Gemeinde Hitzhusen, Gemeinde Mönkloh, Gemeinde Weddelbrook, Gemeinde Wiemersdorf, vom Amt Kisdorf: Gemeinde Hüttblek, Gemeinde Sievershütten, Gemeinde Struvenhütten, Gemeinde Stuvenborn

Veröffentlicht unter Allgemein |
Seite 1 von 5012345...Letzte »